Qualitätsmanagement ISO 9001: Die Norm für eine ausgezeichnete Qualität

 

Qualitätsmanagement ist für Unternehmen ein wichtiges Instrument – sowohl intern als auch extern. Es hilft dabei, neue Prozesse zu entwickeln, Schwachstellen zu beheben und wettbewerbsfähig zu bleiben. Gleichzeitig kann eine Zertifizierung auch eine wichtige Außenwirkung auf Kunden, Patienten oder Investoren haben.

Doch woher wissen Sie, ob Sie Ihr Qualitätsmanagement (QM) „richtig“ betreiben? Die Qualitätsmanagement-Norm DIN ISO 9001 legt bestimmte Grundsätze für ein Qualitätsmanagementsystem fest. Sie ist nicht nur in Deutschland die am häufigsten angewendete Norm, sondern auch international gesehen.

Eine unabhängige Stelle kann prüfen, ob Sie die Norm erfüllen und Ihnen dafür ein Zertifikat ausstellen. Dieses beweist, dass Sie professionell und gewissenhaft arbeiten und die Qualität in Ihrem Unternehmen nachhaltig sichern.

Um nach ISO 9001 ausgezeichnet zu werden, muss Ihr Qualitätsmanagementsystem also einige Grundsätze bzw. Anforderungen erfüllen. Welche das sind, wie Sie das Qualitätsmanagement umsetzen und wie Ihnen unsere Software QM-Pilot dabei hilft, erfahren Sie in diesem Artikel.

Eine Definition: Qualitätsmanagement nach ISO 9001

Qualitätsmanagement ISO 9001 Header

Die ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme, die für Unternehmen jeder Branche geeignet ist. Da sie nicht nur auf einen bestimmten Sektor angepasst ist, kann jeder Betrieb die Norm nutzen – ganz unabhängig von der Unternehmensgröße. Sowohl große wie auch kleine Unternehmen können QM nach ISO 9001:2015 betreiben.

Es gibt darüber hinaus aber auch einige branchenspezifische Lösungen:

  • Die ISO 22000 wurde beispielsweise speziell für die Lebensmittelbranche entwickelt
  • Die EN 9100 geht auf die besonderen Bedürfnisse der Luft- und Raumfahrtindustrie ein

Sie fragen sich vielleicht, wieso einige Normen ein DE und andere ein EN aufweisen? DE ist eine deutsche Norm, während EN eine europäische Norm ist.

Grundlagen & Ziel des QM nach ISO 9001

Grundlage der Norm ISO 9001 sind sieben klar definierte Prinzipien – auch Grundsätze genannt. Diese sieben Faktoren sind laut der Norm erforderlich, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Genau das ist auch das Ziel des QM nach ISO 9001: Ein hochqualitatives Arbeitsergebnis unter den optimalen Konditionen.

Konkret enthält die ISO 9001 Qualitätsmanagement-Kriterien für Ihr Qualitätsmanagementsystem. Dieses soll beispielsweise die Effektivität von Prozessen untersuchen, Fehler minimieren und einen flüssigen Arbeitsablauf ermöglichen.

Um dies gewährleisten zu können, arbeiten Sie im Idealfall mit einer professionellen Qualitätsmanagement Software, wie dem QM-Pilot. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, die sieben Grundsätze der ISO 9001 umzusetzen und ist dabei anwenderfreundlich und übersichtlich zugleich.

Für Unternehmen: Wieso ist das Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 wichtig?

Qualitätsmanagement ISO 9001 Ziel QM Management ist für viele Unternehmen von großem Nutzen und kann gesetzlich oder durch Stakeholder sogar vorgeschrieben sein. Häufig liegt es allerdings auch im eigenen Interesse von Betrieben, an einer höchstmöglichen Qualität zu arbeiten, um wirtschaftlich und konkurrenzfähig zu bleiben.

Damit das gelingt, sollten Sie ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem betreiben. Arbeiten Sie nach einem solchen System, ergeben sich daraus zahlreiche Vorteile:

  • Kosten- und Zeitersparnis: Mit einem professionellen Qualitätsmanagement-System optimieren Sie Ihre Prozesse und arbeiten effizienter. Auch Ihre Produktivität und Wirtschaftlichkeit erhöhen sich dadurch.
  • Risikominimierung: Setzen Sie die Richtlinien der ISO 9001 um, erhöhen Sie dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Erwartungen Ihrer Kunden bestmöglich erfüllen.
  • Marktpositionierung: Mit QM ISO 9001 stärken Sie Ihre Position auf dem Markt und legen einen wichtigen Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft.
  • Wettbewerbsfähigkeit: Mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem steigern Sie nicht nur den Erfolg Ihres Unternehmens, sondern geben auch ein klares Statement ab, dass Ihnen Qualität am Herzen liegt. Das kann neue Investoren beeindrucken und zum wirtschaftlichen Wachstum beitragen.
  • Kundenbedürfnisse: Die Erwartungen Ihrer Kunden können sich mit der Zeit ändern. Sich daran anzupassen und erfolgreich neue Wege zu gehen, kann eine Herausforderung sein. Mit einem umfangreichen Qualitätsmanagement erkennen Sie Kundenbedürfnisse und finden heraus, ob Sie diese bereits erfüllen. Ist das nicht der Fall, können Sie zum Beispiel mit neuen Prozessen nachbessern.

ISO 9001:2015 Qualitätsmanagement verschafft Ihnen also in den verschiedensten Bereichen Vorteile. Sie sollten diese nutzen, um Ihre Position auf dem Markt dauerhaft zu stärken und sich gegen Ihre Konkurrenz durchzusetzen.

Der QM-Pilot ermöglicht Ihnen den Aufbau eines QM nach ISO 9001 und bietet Ihnen somit die ideale Unterstützung im Arbeitsalltag. Benötigen Sie dazu weitere Informationen oder haben branchenspezifische Fragen, beraten wir Sie gerne dazu. Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie.

ISO 9001 Anforderungen: 7 Grundsätze für Qualitätsmanagement nach ISO 9001

 

Ihr Qualitätsmanagement kann nur dann erfolgreich funktionieren, wenn Sie nach bestimmten Grundprinzipien vorgehen. Das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 sorgt durch die ISO 9001 Anforderungen für einen einheitlichen Standard, der von jedem zertifizierten Unternehmen erfüllt werden muss.

Ein solches Zertifikat von einem unabhängigen Unternehmen bestätigt die Umsetzung der Norm. Es ist aussagekräftig und glaubwürdig.

Die sieben ISO 9001 Anforderungen sind:

  1. Kundenorientierung
  2. Führung
  3. Beziehungsmanagement
  4. Einbeziehung von Personen
  5. Verbesserung
  6. Prozessorientierter Ansatz
  7. Faktengestützte Entscheidungsführung

Qualitätsmanagement ISO 9001 Kundenorientierung 1. Grundsatz: Kundenorientierung

Im Rahmen des Qualitätsmanagements ist der Kunde einer der wichtigsten Faktoren überhaupt. Zunächst gilt es, die Bedürfnisse der Kunden zu erfassen. Da sich diese ständig verändern können, ist ein kontinuierliches Monitoring zu empfehlen.

Anschließend ist zu klären, ob Sie die Bedürfnisse erfüllen oder möglicherweise sogar übertreffen können. Ist der Verkauf oder die Leistung erfolgt, wird die Kundenzufriedenheit überprüft. Eine ausgeprägte Kundenorientierung hat das Ziel, die Bindung zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden zu stärken.

Verändern sich die Bedürfnisse der Kunden jedoch, stehen Sie als Unternehmer vor der Herausforderung, sich schnellstmöglich an die neuen Anforderungen anzupassen.

Eine enge Kundenbindung ist für Sie von Vorteil, hebt Sie von der Konkurrenz ab und steigert auf Dauer Ihren Umsatz. Nur wie schaffen Sie es, Ihre Kunden zufriedenzustellen und neue Bedürfnisse sofort zu erkennen?

Dabei kann Ihnen das ISO 9001:2015 Qualitätsmanagement helfen. Mit unserem QM-Pilot können Sie beispielsweise die gesamte Customer Journey in einer Prozessmodellierung abbilden. Sie halten fest, an welchem Punkt der Kunde zum ersten Mal mit Ihnen in Kontakt tritt, wie der Kauf oder die Leistung abläuft und was danach geschieht.

Dadurch können Probleme und Fehlerquellen auffallen und behoben werden. Das ist eine der Stärken unserer Software: Sie gibt Ihnen die Möglichkeit, auch mit großen Datenmengen und komplexen Prozessen arbeiten zu können. Dabei bleibt sie übersichtlich und anwenderfreundlich.

Qualitätsmanagement ISO 9001 Führung 2. Grundsatz: Führung

Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001 bedeutet auch, dass es eine klare Führung durch Abteilungsleiter und andere Verantwortliche gibt. Im Rahmen des Qualitätsmanagements werden bestimmte Werte und Leitbilder festgelegt, die im Unternehmen umgesetzt werden sollen. Alle arbeiten dann auf ein gemeinsames Ziel hin und wissen, wie dies erreicht werden kann.

Das steigert das Vertrauen und schafft eine gemeinsame Verpflichtung, die zusammenschweißt. Dank der spürbaren und transparenten Führung arbeitet das Unternehmen effizienter. Ein wichtiger Punkt dabei ist, dass alle Mitarbeiter die nötigen Informationen, Kompetenzen und Ressourcen haben.

Das kann schnell unübersichtlich werden, da nicht alle Mitarbeiter dieselben Voraussetzungen und Bedürfnisse haben. Bilden Sie beispielsweise einen Prozess in Ihrem Unternehmen mit dem QM-Pilot ab, können Sie den einzelnen Schritten Mitarbeiter, Dokumente und Ressourcen hinzufügen.

Sie haben also einen klaren Überblick, welche Kompetenzen und Materialien an welcher Stelle benötigt werden. Das macht es für die Führungsebene deutlich einfacher, diese optimal zu koordinieren. Im Zweifel können Mitarbeiter beispielsweise eine Schulung erhalten, um sich weiterzubilden.

Qualitätsmanagement ISO 9001 Beziehungsmanagement 3. Grundsatz: Beziehungsmanagement

Ihre Mitarbeiter sind der Motor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Es ist dementsprechend wichtig, dass Ihre Angestellten zufrieden mit den Arbeitsbedingungen sind. Deshalb erfasst das DIN EN ISO 9001 Qualitätsmanagement auch Beziehungen.

Es sollte eine Unternehmenskultur geschaffen werden, in der sich jeder Mitarbeiter wohlfühlt und seine individuellen Kenntnisse anwenden kann. Wertschätzung steigert die Motivation und das Zugehörigkeitsgefühl. Mitarbeiter, die sich nicht gehört und gewürdigt fühlen, könnten das Unternehmen verlassen. Deshalb ist es wichtig, jeden Menschen zu sehen und seine Bedürfnisse zu erkennen.

Ein Qualitätsziel sollten also zufriedene Mitarbeiter sein. Diese arbeiten effektiv, setzen Veränderungen motiviert um und bleiben dem Unternehmen treu. Bei einer großen Anzahl von Menschen kann das jedoch eine Herausforderung sein, bei der Sie eine Prozessdokumentation Software, wie der QM-Pilot, unterstützen kann.

In Bezug auf die Mitarbeiterzufriedenheit kann es sinnvoll sein, mit den einzelnen Mitarbeitern in das Gespräch zu gehen und sich die einzelnen Prozesse erläutern zu lassen. Dabei sollten Sie auch erfragen, ob der Ablauf für die Beteiligten zufriedenstellend ist.

Fehlt beispielsweise ein Mitarbeiter in der Produktion, kann das die anderen Arbeiter belasten. Dokumentieren Sie einen Prozess werden Missstände sichtbar. So können Sie handeln und versuchen, Ihre Mitarbeiter zu entlasten.

Darüber hinaus sind auch Beziehungen zu Lieferanten ein wichtiger Punkt, den Sie mithilfe des QM-Piloten optimieren können. Eine vertrauensvolle und offene Beziehung bildet die Grundlage für eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit.

Qualitätsmanagement ISO 9001 Einbeziehen von Personen 4. Grundsatz: Einbeziehung von Personen

An den Prozessen eines Unternehmens sind in der Regel viele Personen beteiligt. Im Rahmen des Qualitätsmanagements gilt es also, die Beteiligten miteinzubeziehen. Bei Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9011 sollten Entscheidungen und neue Prozesse daher nicht einfach von der Führungsebene festgelegt werden. Oftmals ist es von außen schwierig zu beurteilen, welche Probleme es gibt und welche Veränderungen den Arbeitsalltag merklich erleichtern könnten.

Deshalb lohnt es sich, das Gespräch zu suchen. Haben Sie dies im Rahmen der ISO 9001 Anforderungen getan, können sich daraus neue Erkenntnisse ergeben. Möchten Sie eine Abteilung beispielsweise anders organisieren, können Sie dies mit dem QM-Pilot in einem Organigramm darstellen.

Mitarbeiter können in der Software Abteilungen und Aufgaben zugeordnet werden. Auch Zuständigkeiten und Hierarchien können sichtbar gemacht werden. Das hilft Ihnen dabei, einen guten Überblick zu behalten und sinnvolle Veränderungen vorzunehmen.

Qualitätsmanagement ISO 9001 Verbesserung 5. Grundsatz: Verbesserung

Qualitätsmanagement hat immer das Ziel, die Abläufe in einem Unternehmen zu verbessern. Nur dann ist eine nachhaltige und zukunftsweisende Entwicklung möglich. Prozesse zu optimieren und sie regelmäßig infrage zu stellen, führt zu einer effektiveren Arbeitsweise.

Ein wichtiger Punkt hierbei ist auch, dass sich die Anforderungen der Kunden mit der Zeit ändern. Verbesserung heißt in diesem Zusammenhang Anpassung. Sie verbessern Ihr Produkt, da es den Ansprüchen der Kunden nicht mehr entspricht. Ihr Unternehmen und Ihre Prozesse sind ständig im Wandel.

Was es dafür braucht, ist Flexibilität. Der Kunde wird nicht zwei Jahre warten, bis das Produkt nun auch aus nachhaltigen Materialien angeboten wird: Er kauft es bei der Konkurrenz.

Ein guter Überblick hilft Ihnen dabei, neue Ansprüche deutlich leichter und schneller zu erkennen sowie notwendige Anpassungen flexibel durchzuführen. Davon profitieren Sie auch, wenn es zu Fehlern oder Störungen bei der Produktion kommt. Diese können durch kleine Anpassungen viel schneller behoben werden.

Der QM-Pilot unterstützt Sie bei all diesen Aufgaben und bietet Ihnen den benötigten Überblick. Sie können zu jeder Zeit auf die Daten zugreifen und diese mit nur wenigen Klicks anpassen. Gerne gehen wir in einem persönlichen Gespräch auf die Details ein. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein erstes Kennenlernen.

Qualitätsmanagement ISO 9001 Prozessorientierter Ansatz 6. Grundsatz: Prozessorientierter Ansatz

Qualitätsmanagement ISO 9001:2015 hat zunächst die Aufgabe, die aktuellen Prozesse zu erfassen und anschließend abzubilden. Um effizienter zu arbeiten, benötigen Sie einen Überblick über die Gesamtheit aller Prozesse. Das gelingt Ihnen am einfachsten, wenn Sie diese abbilden und zu jeder Zeit darauf zugreifen können.

Ein Vorteil bei diesem Ansatz ist, dass über die einzelnen Abteilungen hinaus gedacht wird. Im klassischen Organisationsansatz wurden hingegen nur einzelne Abteilungen betrachtet: Prozesse durchlaufen aber mehrere Abteilungen. Deshalb liegt der Fokus nun auf dem gesamten Prozess statt nur auf der einzelnen Abteilung.

Sie können dabei auch Teilprozesse anlegen und benötigte Ressourcen hinzufügen – dadurch erhalten Sie ein möglichst umfangreiches Bild der Ausgangssituation. Ziel ist es, gleichbleibende und sich wiederholende Prozesse als Standard festzulegen, um eine konstante Qualität sicherzustellen.

Die starke Prozessorientierung der Norm sorgt außerdem für Transparenz. Dadurch können Sie den Einsatz von Ressourcen effizienter gestalten, Fehlerquellen identifizieren und Ihre Kosten optimieren.

Das ermöglicht Ihnen der QM-Pilot. Sie können Prozesse einzeln erfassen oder auch in Ihrer Gesamtheit darstellen. Das Zusammenspiel einzelner Abläufe und Abteilungen wird dadurch sichtbar und die Optimierung Ihrer Prozesse merklich erleichtert.

Qualitätsmanagement ISO 9001 Faktengestützte Entscheidungsfindung 7. Grundsatz: Faktengestützte Entscheidungsführung

Erfolgreiche Entscheidungen werden am besten auf der Grundlage von Daten und Fakten getroffen. Dabei sollten alle relevanten Informationen mit einbezogen werden. Sie sollten darauf achten, nur mit aktuellen und verlässlichen Daten zu arbeiten.

Nur wie sollen Sie sich für die Entscheidungsfindung einen Überblick über diese Informationen verschaffen?

In einem Qualitätsmanagementsystem, wie dem QM-Piloten, können Sie auch große Datenmengen verwalten, übersichtlich aufbereiten und alle wichtigen Aspekte für die anstehende Entscheidung erfassen. Zudem haben Sie auch die Möglichkeit, bereits getroffene Entscheidungen zu bewerten. Das hilft Ihnen für die Zukunft weiter.

Qualitätsmanagement DIN ISO 9001: Das zeichnet die Zertifizierung aus

 

Qualitätsmanagement ISO 9001 Zertifizierung

Erfüllen Sie die festgelegten Mindestanforderungen der ISO 9001, können Sie dies durch eine Qualitätsmanagement Zertifizierung ISO 9001 bestätigen lassen. Der dadurch vermittelte Qualitätsanspruch wird nicht nur Kunden und Patienten überzeugen, sondern auch möglichen Investoren.

Eine solche Zertifizierung erhalten Sie von verschiedenen Prüfstellen. Häufig folgt auf eine erste Kontaktaufnahme ein ausführlicher Fragebogen.

Anschließend wird bei Ihnen ein Audit durchgeführt. In diesem Rahmen wird geprüft, ob Ihr Unternehmen die Anforderungen erfüllt und die Qualitätsmanagement Norm DIN EN ISO 9001 umsetzt. Werden hierbei Abweichungen festgestellt, können Sie diese korrigieren und nachbessern.

Danach erhalten Sie den Auditbericht und im Idealfall auch das Zertifikat. Es ist dann für drei Jahre gültig und kann von Ihnen frei verwendet werden. Wir unterstützen Sie bei diesem Prozess mit unserer Audit Software QM-Pilot. Sie können damit das Audit vorbereiten, benötigte Dokumente vorbereiten und mögliche Abweichungen beim Audit erfassen.

Auf dem Weg zu Ihrer Zertifizierung für Qualitätsmanagement präsentieren Sie sich mit dem QM-Pilot professionell und bestens vorbereitet. Sie können alle angeforderten Informationen übersichtlich vorlegen und machen somit von vornherein einen guten Eindruck.

Genau das ist die Stärke des QM-Pilot, er wurde für den professionellen Anwender entwickelt und bietet für die verschiedensten Branchen eine große Unterstützung. Nutzen Sie ihn beispielsweise für das:

Gerne beraten wir zu branchenspezifischen Fragen und Anforderungen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Erfolgreiches Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001 mit dem QM-Pilot

Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ist nicht ohne Grund national und international das bekannteste System für QM. Die Norm ist darauf ausgerichtet, Prozesse effektiver zu gestalten. Dafür werden verschiedene Aspekte miteinbezogen. Das Unternehmen erfährt also umfassende Veränderungen in den verschiedensten Bereichen.

Um dies leisten zu können, benötigen Sie ein professionelles Qualitätsmanagementsystem, wie unseren QM-Pilot: Das professionelle QM System für ISO 9001.

Der QM-Pilot ist ideal für das Qualitätsmanagement nach ISO 9001. Sie können ihn branchenübergreifend verwenden und von seinen Stärken wie der einfachen Bedienung, den umfangreichen Funktionen und der ständigen Verfügbarkeit profitieren. Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten und können sie genau so aufbereiten, wie Sie es brauchen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und beantworten Ihnen gerne Ihre offenen Fragen. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Picture Product Manager Kristin Prüssner

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Möchten Sie mehr über QM-Pilot erfahren? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Präsentationstermin oder fodern Sie einen Zugang zu unserer Demo Umgebung an!

Rufen Sie uns unter +41 61 205 60 20 an
oder senden Sie uns eine Nachricht.