Qualitätsmanagement: Ziele & Realisierung für Ihren unternehmerischen Erfolg

 

Mit einem ausgefeilten Qualitätsmanagement stellen Sie den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens sicher. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich klare Ziele setzen, die es zu erreichen gilt. Oftmals fragen sich Mitarbeiter: „Welche Ziele hat das Qualitätsmanagement?“ Je genauer Sie diese definieren, desto besser können Sie und Ihre Angestellten diese umsetzen.

Qualitätsmanagement Ziele sind somit ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen dauerhaft auf dem Markt zu etablieren und von der Konkurrenz abzuheben. Dafür gibt es verschiedene Grundsätze, an denen Sie sich orientieren können. Welche das sind und wie eine Qualitätsmanagement Software wie der QM-Pilot Ihnen dabei hilft, sie zu erreichen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Qualitätsmanagement Ziele Erfolg

Welche Ziele verfolgt das Qualitätsmanagement?

Das Qualitätsmanagement hat den Anspruch, die Qualität von Produkten bzw. Dienstleistungen und somit auch die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Dafür ist entscheidend, dass Sie sich konkrete Ziele setzen. Gängige Beispiele sind:

  1. Kundenzufriedenheit erhöhen
  2. Kommunikation verbessern
  3. Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen
  4. Prozesse übersichtlich abbilden
  5. Optimierungen anhand von Feedback vornehmen
  6. Beziehungsmanagement verbessern
  7. Risiken frühzeitig erkennen

1. Kundenzufriedenheit & -bindung erhöhen

Eines der wichtigsten Ziele im Qualitätsmanagement (QM) ist die Kundenzufriedenheit. Sie stehen vor der Herausforderung, die Anforderungen Ihrer Käufer zu erfüllen, sie im besten Fall sogar zu übertreffen:

  • Zunächst gilt es, den Kreis Ihrer Kunden einzugrenzen und ihn in verschiedene Zielgruppen zu unterteilen. Bei vielen Unternehmen richtet sich das Angebot an die unterschiedlichsten Personengruppen, weshalb ein einheitliches Vorgehen nicht immer möglich ist.
  • Die Bedürfnisse von (potenziellen) Kunden zu erkennen, ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die Ziele von Qualitätsmanagement zu erreichen. Dabei helfen Ihnen Marktanalysen und detaillierte Auswertungen Ihrer bisherigen Verkäufe.
  • Nur wenn Sie die Kundenbedürfnisse genau definieren, können Sie anschließend darauf hinarbeiten, diese zu erfüllen. Das steigert die Zufriedenheit und erhöht die Chancen, dass Sie Kunden langfristig an sich binden.

In diesem Zusammenhang sind auch der Aufbau und die Pflege der Kundenbindung ein wichtiger Aspekt.

2. Kommunikation zwischen den Hierarchieebenen verbessern

Qualitätsmanagement Ziele Kommunikation

Die Ziele des Qualitätsmanagements betreffen nicht nur Produkte und Dienstleistungen – auch die interne Kommunikation im Unternehmen kann dazu zählen. Gut organisierte Absprachen zwischen verschiedenen Abteilungen und Hierarchie-ebenen ist eine Herausforderung für das gesamte Unternehmen. Doch je enger diese miteinander verknüpft sind, desto leichter fällt die Zusammenarbeit.

Gleichzeitig werden dadurch auch Fehler und Missverständnisse verhindert. Wichtig ist, dass jeder Mitarbeiter sich gehört fühlt. Gleichzeitig erleichtert Ihnen eine enge Kommunikation zu erklären, warum Qualitätsmanagement wichtig ist und wie es in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden soll.

3. Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen

Eines der Qualitätsmanagement Ziele kann es sein, die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen, damit das gesamte Unternehmen an einem Strang zieht. Engagierte Mitarbeiter, die sich für den Erfolg einsetzen, sind dabei eine große Hilfe. Ihre Mitarbeiter sind nah am Geschehen und können wertvolle Ideen liefern, wie QM umgesetzt werden kann.

Stellen Sie deshalb sicher, dass Ihr Team zufrieden mit den Arbeitsbedingungen ist. Fragen Sie konkret nach, welche Punkte verbessert werden könnten und beziehen Ihre Mitarbeiter in Neuerungen ein. Das gilt vor allem auch für die Qualitätsmanagement Maßnahmen.

4. Prozesse übersichtlich abbilden & verbessern

In jedem Unternehmen laufen tagtäglich die verschiedensten Prozesse ab. Damit diese aufeinander abgestimmt und gut organisiert sind, sollten Sie den Überblick behalten. Zu den Qualitätsmanagement Grundsätzen zählt es, alle ablaufenden Prozesse darzustellen.

Der QM-Pilot bietet Ihnen dafür die verschiedensten Optionen. So können Sie Prozesse grafisch darstellen, Ressourcen und Dokumente hinzufügen. Sie arbeiten mit frei konfigurierbaren Feldern und passen die einzelnen Punkte somit genau auf Ihre Bedürfnisse an. Damit ist es ein leichtes, Ihre Prozesse kontinuierlich zu optimieren.

5. Optimierungen anhand von Feedback vornehmen

Zu den Qualitätsmanagement Zielen gehört auch, dass Sie sich kontinuierlich verbessern. Dafür ist es wichtig, dass Sie regelmäßig Feedback erhalten und dieses umsetzen. Dazu können Sie auf verschiedene Ressourcen zurückgreifen:

Qualitätsmanagement Ziele Feedback
  • Führen Sie Kundenbefragungen durch
  • Holen Sie Verbesserungsvorschläge Ihrer Angestellten ein
  • Lassen Sie Audits durchführen
  • Analysieren Sie Kundenbeschwerden & Reklamationen
  • Organisieren Sie Besprechungen mit verschiedenen Abteilungen

 

Aus den genauen Inhalten können Sie dann weitere Ziele ableiten. Das kann beispielsweise die Reduzierung von Produktionsfehlern oder Kundenbeschwerden sein. Gleichzeitig haben Nutzer die Möglichkeit, Feedback zu den einzelnen Prozessen und Dokumenten zu geben. Anhand dieser Verbesserungsvorschläge sind Optimierungen ebenfalls möglich.

6. Beziehungsmanagement verbessern

Haben Sie das Ziel, Qualitätsmanagement auf allen Ebenen zu betreiben, dann gehören auch Beziehungen zu den verschiedensten Anspruchsgruppen dazu. Dabei stehen die Kunden oft an erster Stelle. Arbeiten Sie gezielt darauf hin, starke und dauerhafte Kundenbindungen zu fördern. Das wird sich langfristig bezahlt machen.

Mit dem QM-Pilot bilden Sie alle Beziehungen und Bedürfnisse zu Lieferanten, Behörden und Co ab und erkennen Unstimmigkeiten auf einen Blick. Dieses Wissen hilft Ihnen dann dabei, Probleme zu beheben und Ihre geschäftlichen Beziehung zu festigen.

7. Risiken frühzeitig erkennen

Um Ihren unternehmerischen Erfolg zu sichern, ist es wichtig, alle Risiken im Blick zu behalten. Sie sollten zu jeder Zeit wissen, wo Ihre Position auf dem Markt ist, welche Mitbewerber es gibt und ob möglicherweise Veränderung auf die Branche zukommen. Im Rahmen Ihres Qualitätsmanagements können Sie sich daher das Ziel setzen, Risiken schnellstmöglich zu erkennen.

Der QM-Pilot unterstützt Sie dabei z.B. mit dem Modul „Risikomanagement“. Mit diesem stellen Sie alle Risiken dar, setzen diese in Relation zueinander und errechnen einen Score. Dank der frei konfigurierbaren Felder können Sie diese Funktion für die unterschiedlichsten Risiken nutzen.

Qualitätsmanagement: Ziele und Aufgaben im Zusammenspiel

 

Da Qualitätsmanagement die verschiedensten Ziele verfolgen kann, warten dementsprechend viele Aufgaben auf Sie, mit denen Sie diese erreichen. Dabei hilft Ihnen eine Software, wie der QM-Pilot: Er unterstützt Sie mit zahlreichen Funktionen bei Ihrem QM Management.

In diesem Kapitel erfahren Sie anhand von zwei Beispielen, wie Sie Qualitätsmanagement Aufgaben und Ziele mithilfe des QM-Pilot sinnvoll kombinieren können. Haben Sie dazu weitere Fragen, beantworten wir diese gerne. Kontaktieren Sie uns für ein erstes Kennenlernen – wir freuen uns, mehr über Sie und Ihr Unternehmen zu erfahren.

Prozesse optimieren & Fehlerquellen suchen

Prozesse spielen im Qualitätsmanagement eine entscheidende Rolle. Eines Ihrer Ziele kann sein, zu jeder Zeit eine genaue Übersicht zu haben und die Prozesse so effektiv wie möglich zu gestalten. Dafür stehen Sie zunächst vor der Aufgabe, alle Prozesse zu erfassen.

Anschließend suchen Sie nach Fehlerquellen und Stellen, an denen noch Optimierungspotenzial vorhanden ist. Dabei hilft Ihnen der QM-Pilot. Er bietet ein eigenes Modul für das Prozessmanagement und die Prozessmodellierung.

Qualitätsmanagement Ziele Prossoptimierung

Sie können Prozesse umfangreich beschreiben und mit dazugehörigen Dokumenten verknüpfen. Besonders hilfreich dabei ist der Grafik-Editor, mit dessen Hilfe Sie Prozesse grafisch abbilden.

Dadurch wird es zum Beispiel für neue Mitarbeiter, Stakeholder oder bei einem Audit deutlich leichter, die Prozesse verständlich zu erläutern. Der QM-Pilot bietet weitere praktische Funktionen, wie:

  • Steuerung von Zugriffsberechtigungen
  • Anforderung von Lesebestätigungen
  • Schnellerfassungseditor für das Anlegen neuer Prozesse
  • Frei definierbare Prozess-Strukturen
  • Wahl zwischen Flow-Charts & Swimlane-Darstellung

Die Optimierung von Prozessen ist aus den Qualitätsmanagement Zielen nicht wegzudenken – der QM-Pilot bietet Ihnen umfangreiche Funktionen, diese abzubilden und langfristig zu verbessern.

Analysen & Reports durchführen

Beim Qualitätsmanagement steht vor allem der Unternehmenserfolg im Fokus, weshalb Sie regelmäßig Risiken analysieren sollten. Zudem ist dies eine Grundvoraussetzung für bestimmte Normen, wie beispielsweise Qualitätsmanagement nach ISO 9001.

Qualitätsmanagement Ziele Reports

Deshalb sollten Sie die Aufgabe, regelmäßig Analysen und Reports zu erstellen, sehr ernst nehmen. Diese können sich auf die unterschiedlichsten Bereiche beziehen. Ein wichtiger Aspekt sind z.B. die Kunden: Prüfen Sie regelmäßig, wie hoch die Quote der Reklamationen ist und wie viele Beschwerden es gibt.

 

Im QM-Pilot können Sie verschiedenste Risiken erfassen und analysieren sowie Maßnahmen und Kontrollen hinzufügen, mit denen Sie die Lage besser bewerten können. Das erleichtert es Ihnen, erforderliche Entscheidungen zu treffen. Der QM-Pilot bietet Ihnen diesbezüglich auch weitere Funktionen:

  • Frei definierbare Bewertungsschemata
  • Berechnung von Risikowerten
  • Risikomatrix
  • Verknüpfung mit Prozessabläufen

Gerne beraten wir Sie, wie Sie Ihr Risikomanagement mit dem QM-Pilot verbessern können. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren einen Termin mit uns.

QM-Pilot in der Praxis: Qualitätsmanagement Ziele & Beispiele 

 

Zum besseren Verständnis kann es helfen, die Qualitätsmanagement Ziele an einem Beispiel aus der Praxis zu erklären. Dabei stellen sich folgende Fragen:

  • Welche Ziele sollen erreicht werden?
  • Welche Aufgaben stellen sich Ihnen?
  • Welche Methoden müssen Sie umsetzen?

Ausgangslage: Probleme mit Prozessketten & Kundenzufriedenheit

Ein Unternehmen hat seit längerem mit einem sinkenden Umsatz zu kämpfen. Die Ursache dafür ist zunächst nicht bekannt. Die Verantwortlichen entscheiden sich deshalb dazu, den QM-Pilot einzuführen.

Im Rahmen des Qualitätsmanagements wird dann eine erste Analyse erhoben. Alle Geschäftsbereiche werden genau unter die Lupe genommen und erste Probleme erkannt.

Ein Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren hat zu dem niedrigeren Umsatz geführt:

  • Es gibt Schwierigkeiten in der Produktionskette: Die einzelnen Prozesse sind nicht aufeinander abgestimmt, wodurch es oft zu Verzögerungen bei der Produktion kommt.
  • Das zeigt sich auch in den Kundenbewertungen: Es gehen vermehrt Beschwerden darüber ein, dass Produkte nicht vorrätig sind und die Lieferung zu lange dauert.

Daraus leitet das Unternehmen das Ziel ab, den Umsatz wieder zu steigern. Das soll gelingen, indem die Prozesse besser organisiert und die Lieferzeiten verkürzt werden.

Professionelle Software: QM-Pilot unterstützt bei der Problembehebung

Nachdem mithilfe des QM-Pilot die Probleme aufgedeckt wurden, beginnt die Arbeit mit der Software. Die Prozesse werden abgebildet und die Fehlerquellen identifiziert. Sie werden angepasst und in einer neuen Prozesskette dargestellt. Dank der grafischen Aufbereitung verstehen die Mitarbeiter schnell, wie die Neuerungen umgesetzt werden sollen.

Nach ein paar Monaten zeigt sich dies auch in den Kundenbewertungen. Es gibt kaum noch Beschwerden darüber, dass die Produkte lange Lieferzeiten haben. Sie werden jetzt im Voraus produziert, sodass sie direkt an den Kunden verschickt werden können.

Langfristiger Nutzen: QM-Pilot unterstützt Sie bei weiteren QM Zielen

Quality Management Goals

Nachdem die akuten Probleme durch die Arbeit mit dem QM-Pilot gelöst werden konnten, hat sich das Unternehmen auf die Prozessoptimierung konzentriert – ein weiteres wichtiges Qualitätsmanagement Ziel.

Eine Marktanalyse hat außerdem ergeben, dass Kunden sich weitere Produkte wünschen.

Mithilfe des QM-Pilot wurde die Entwicklung dokumentiert und anschließend die Einführung vorbereitet. Nun verfolgt das Unternehmen, wie zufrieden die Kunden mit dem neuen Produkt sind und ob die Prozesse noch weiter verbessert werden können.

Ziele Qualitätsmanagement:
Der QM-Pilot hilft Ihnen dabei, diese zu erreichen

Qualitätsmanagement ist ein komplexer Prozess, der mit vielen Vor- und Aufgaben verbunden ist. Um strukturiert vorzugehen ist es wichtig, dass Sie sich konkrete Ziele setzen und das gesamte Unternehmen darauf hinarbeitet, diese zu erfüllen.

Der QM-Pilot wurde speziell dafür entwickelt, Sie dabei zu unterstützen, Ihre individuellen Ziele des Qualitätsmanagements zu erreichen. Die Software bietet Ihnen umfangreiche Funktionen, mit denen Sie Prozesse erfassen, Dokumente verwalten und entscheidende Zusammenhänge aufzeigen können.

Dabei ist der QM-Pilot übersichtlich und nutzerfreundlich. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, wie Sie ihn einsetzen können und von welchen Vorteilen Sie profitieren. Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Picture Product Manager Kristin Prüssner

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Möchten Sie mehr über QM-Pilot erfahren? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Präsentationstermin oder fodern Sie einen Zugang zu unserer Demo Umgebung an!

Rufen Sie uns unter +41 61 205 60 20 an
oder senden Sie uns eine Nachricht.